Mineração de bitcoin em nuvem ou com hardware: qual é melhor mais lucrativa em 2024?

Das Schürfen von Kryptowährungen war ziemlich profitabel, und das derzeit Es gibt zwei Möglichkeiten, Kryptowährungen zu schürfen, mit Hardware und in der Cloud, aber welches ist rentabler??.. Im heutigen Artikel werden wir einen Vergleich anstellen, um zu wissen, ob das Schürfen von Kryptowährungen allein oder mit Hardware und in der Cloud das Beste ist.

Kommen wir also zum Punkt:

Was ist Cloud-Mining?

Cloud-Mining ist, wenn Kryptowährungen mithilfe eines entfernten Rechenzentrums mit gemeinsamer Rechenleistung abgebaut werden.

Ein Unternehmen baut Mining-Rigs und wartet die Anlagen selbst, während die Benutzer sich registrieren und Gebühren für die Mining-Verträge hinterlegen müssen. Sobald die Gebühren eingezahlt und der Vertrag initiiert wurde, weist das Mining-Unternehmen Ihre Mining-Hardware zusammen mit den von diesem Mining-Rig generierten Belohnungen Ihrem Konto zu. Das Bergbauunternehmen zieht einige Gebühren ab, bevor es Ihre Belohnungen auf Ihr Konto schickt.

Abhängig von den Bedingungen Ihres Abonnements müssen Sie möglicherweise zusätzliche Gebühren für Strom und/oder Wartung zahlen, oft täglich, die von Ihren geschürften Coins abgezogen werden oder die Sie im Voraus bezahlen. Es gibt Verträge, die unterschiedliche Zeiträume abdecken, ein Jahr, zwei oder mehr. Es gibt sogar Dienste, die lebenslange Verträge für den Bergbau anpreisen Bitcoin , aber das bedeutet, dass er minen wird, bis er einen Gewinn erzielt.

Lesen Sie auch:
Die besten Websites zum Kauf von Kryptowährungen

Kasse:  Was ist eine Bitcoin-Mining-Farm?

Was ist Kryptowährungs-Mining mit Hardware?

Hardware-Mining ist, wenn Benutzer alles kaufen und verwalten Kryptowährungs-Mining-Hardware  und tragen alle notwendigen Betriebskosten, Verbindlichkeiten und Installationsgebühren.

Mining ist ein Prozess, der viel Energie verbraucht und hohe Stromrechnungen verursacht. Außerdem können die Hardware und die Lüfter, die benötigt werden, um die Temperatur konstant zu halten, je nach Marke und Typ ziemlich laut sein.

Hardware-Mining ist definitiv ein teurerer Prozess, da die Benutzer alle Vorabinvestitionen, die sich zu einer beträchtlichen Summe summieren können, selbst tätigen müssen. Außerdem können Hardware-Lieferzeiten Wochen in Anspruch nehmen. Um Mining-Rigs zu installieren, müssen Benutzer auch über ein gewisses Maß an technischem Wissen verfügen.

IT-Cloud-Mining-Kosten

Im Vergleich zum Hardware-Mining können die IT-Cloud-Mining-Kosten viel einfacher berechnet werden. Die meisten Plattformen haben ein monatliches Abonnementmodell, das durch die Kryptowährung, die Sie abbauen möchten, die Geschwindigkeit der Hash-Rate und andere Hardwarespezifikationen bestimmt wird.

Kosten für Bitcoin-Mining mit Hardware

Das Bitcoin-Mining erfordert in der Regel eine höhere Anfangsinvestition seitens der Miner. Die Kosten für ein Mining-Rig hängen von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. von der Kryptowährung, die Sie abbauen möchten, und davon, wie umfangreich und leistungsstark Ihr Mining-Betrieb sein muss.

Kasse:
Beste Börsen für den Handel mit Kryptowährungen mit niedrigen Gebühren

Für das BTC-Mining müssen Sie wahrscheinlich ein ASIC-Mining-Rig kaufen. Sie sind im Vergleich zu GPU- und CPU-Mining-Rigs normalerweise teurer. Trotz höherer Rechenleistung und schnellerer Hash-Raten sind ASIC-Mining-Rigs nachteilig, da sie nicht wiederverwendet werden können, sobald die Schwierigkeit des Netzwerk-Mining zunimmt.

Kasse:  Genesis Mining como funciona 2024, é bom ou fraude?: Guia Completo

Das bedeutet, dass ASIC-Miner neue Hardware kaufen müssen, wenn die Blockchain einer Kryptowährung Änderungen an ihren Hash-Algorithmen vornimmt. Dadurch können erhebliche Zusatzkosten entstehen, die die erzielten Gewinne leicht zunichte machen und sogar zu einem Gesamtinvestitionsverlust führen können.

Natürlich müssen auch andere Aspekte wie Stromkosten berücksichtigt werden. Der Preis für ein kW/s variiert je nach geografischem Gebiet, was es schwierig macht, genau abzuschätzen, wie viel Geld benötigt wird, um Hardwareplattformen betriebsbereit zu halten.

Beachten Sie, dass beim Schürfen von Hardware zwar einige zusätzliche Kosten wie Stromrechnungen zu berücksichtigen sind, aber an vielen Orten Strom billiger ist und für das Schürfen von BTC rentabel sein kann.

Vorteile des Cloud-Minings

  • Viel billiger als Hardware-Mining.
  • Weniger Wartung.
  • Keine langen Wartezeiten für den Versand.
  • Konstante Hash-Rate.
  • Es nimmt keinen physischen Platz ein.
  • Es benötigt kein Kühlsystem, daher gibt es keine Geräusche.
  • Effizientes und automatisches Mining-Pool-Management.
  • Tägliche Zahlungen (automatisch oder manuell).

Vorteile des Hardware-Mining

  • Besserer ROI.
  • Kein monatliches Abonnement.
  • Sie können Ihre Ausrüstung für eine bessere Leistung und Ausbeute anpassen.

Cloud-Mining vs. Hardware-Mining

DAS Hardware-Mining und die Cloud haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es ist schwierig zu bestimmen, welche Form des Minings die beste ist. Es gibt mehrere Faktoren, die bestimmen, welches Mining am profitabelsten ist, nach den erfahrungen verschiedener user wäre dies Hardware-Mining. Wenn Sie also über mehr technisches Wissen und hohes Kapital verfügen, entscheiden Sie sich für Hardware-Mining, aber wenn Sie dies nicht tun, ist die Cloud-Mining ist eine Alternative oder die Lösung.